Amtsfeuerwehrlager - Freiwillige Feuerwehr Richtenberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendfeuerwehr > Veranstaltungen

Amtsjugendfeuerwehrlager 2012
Spiel und Spaß im Schwimmbad

Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Amtsfeuerwehr des Amtes Franzburg-Richtenberg für die Jugendfeuerwehren ein Amtsjugendlager organisiert.

In diesem Jahr fand das Jugendfeuerwehrlager vom 11.08.2012 bis 12.08.2012 im Franzburger Schwimmbad statt.
Am Sonnabend, den 11.08.2012 trafen die Jugendfeuerwehren Richtenberg, Wolfshagen und Velgast um 13:00 Uhr im Schwimmbad  Franzburg ein.

Nach Ankunft und Aufbau der Zelte durften die Wagemutigen ins 20 Grad „warme“ Wasser.

Um 16:00 Uhr gab es leckeren selbstgebackenen Kuchen und Kakao.
Ein Wettkampf im Wasser sollte erst nach Schließung des Schwimmbades stattfinden, so dass nach dem Kaffee noch genügend Zeit war um bei Petri ein Eis essen zu können.

Der Wolfshäger Jugendwart Axel Rähse hatte ein Wettkampf im Wasser mit Rettungsinsel  vorbereitet.

Die Rettungsinsel wurde in der Mitte der Schwimmbahn befestigt. Drei Mannschaften mit  je 4 Wettkampfteilnehmer musste durch die Rettungsinsel um am Ende der Bahn einen Feuerwehrknoten am Beckenrand zu binden.
Dann aber schnell umdrehen, durch die Rettungsinsel und zurück zum Startausgangspunkt.

Es war ein riesiger Spaß für die beteiligten Mannschaften, aber auch  die Kameraden, die den Wettkampf am Beckenrand beobachteten.
Die verschiedenen  Varianten, die genutzt wurden um in die Rettungsinsel zu kommen waren der größte Gaudi.

Zum Abendessen wurde  Bratwurst und Steak vom Grill gereicht.

Mit guter Laune ließen wir den schönen Tag am Lagerfeuer ausklingen, bis alle todmüde ihr Schlaflager aufsuchten.
Am Sonntag ging es dann nach dem Frühstück wieder nach Hause.

Obwohl die Temperaturen es nicht sehr gut mit uns meinten, haben die Jugendfeuerwehren doch ein erlebnisreiches und schönes Wochenende verbracht.

Auf diesem Wege möchten die Jugendfeuerwehren Richtenberg, Wolfshagen und Velgast der Amtsfeuerwehr des Amtes Franzburg-Richtenberg, sowie dem Bürgermeister der Stadt Franzburg Hr.Blümel  Danke  sagen.



C. Dobbert

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter